< derzeit keine check-up-Termine

Liebe Patienten,

die momentane Auslastung durch Sprechstunde, Coronaumstände und Corona-Impfungen macht es uns unmöglich, die zeitaufwendigen Vorsorgetermine (check-up) einzuplanen.

Daher vergeben wir erstmal bis zum Sommer keine Termine dafür.

Wir hoffen, daß es sich in der zweiten Jahreshälfte zeitlich bessert. 🙂

Ihr Praxisteam

> Corona-Impfung

Liebe Patienten,

derzeit gibt es mehrere Möglichkeiten für eine Anmeldung zur Corona-Impfung:

  • für die Impfzentren: telefonisch über die 116117  (mit weiterer Menüauswahl)  oder
  • per Internet über http://www.impfterminservice.de/ 
    • dazu einige INFOs unsererseits:
      • bitte haben Sie Geduld:  Mitunter  dauert es, bis weitere Impfdosen an hiesige Impfzentren geliefert werden. Zum andern dauert es, bis diese Nachlieferungen zur telefonischen oder Internet-Buchung freigeschaltet werden.
      • derzeit werden Menschen der Prioritätsgruppe 2  und beginnend auch 3 geimpft
      • Patienten <70.Lj, die wegen ihrer chronischen Erkrankungen zur Prioritätsgruppe 2 gehören, bekommen vom Hausarzt eine kostenfreie schriftl. Impfberechtigung
      • denken Sie zum Impftermin an: Chipkarte, Impfausweis,
      • weitere umfangreiche Informationen zum Thema (Terminfreischaltung, Prioritätsgruppen etc.) erfahren Sie auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen Anhalt www.kvsa.de oder über  www.hallanzeiger.de
  • Für Impfungen in unserer Praxis melden Sie sich über die bekannten Kontaktmöglichkeiten. Sie können sich gern auf eine unserer Impflisten eintragen lassen.
  • Wir bekommen wöchentlich Corona-Impfstoff geliefert- zur Zeit „Comirnaty“ (Biontech) und „Vaxzevria“ (Astra Zeneca). Die Menge erfahren wir erst relativ kurzfristig. Aktuell bieten wir für den Impfstoff  „Vaxzevria“ (Astra Zeneca) auch kurzfristig Impftermine an.
  • Falls Sie über die Impfzentren oder anderweitig ein Impfangebot wahrnehmen können, bitten wir um Information an uns.

 

> derzeit KEINE Pharmareferenten

Liebe  Pharmareferenten,

derzeit  empfangen wir keine Pharmareferenten.

Falls absehbar ist, ob wir evtl. ab dem neuen Jahr wieder Gespräche führen,

teilen wir Ihnen das an dieser Stelle mit.

Ansonsten wünschen wir Ihnen nebst Gesundheit berufliches Durchhaltevermögen!

Praxis Hanke/ Anz

> Hilfsangebote

In der Stadt Halle gibt es eine Plattform, die versucht, Hilfsangebote und Hilfebedarf zu koordinieren. Wir bitten alle, die Hilfe benötigen und diejenigen, die vielleicht in der Lage sind, Hilfe zu leisten, z.B. als Einkäufer für die betagten Mitmenschen, sich über den folgenden Link zu informieren:

https://engagiert-in-halle.de/corona-jetzt-helfen-halle-saale

 

Alternativ kann die Freiwilligenagentur auch telefonisch erreicht werden:

0345 2002810

> Coronavirus

ACHTUNG!    Aus Kapazitätsgründen können wir keine kostenlosen Schnelltests durchführen.

Hinsichtlich der CORONA-Handhabung:

Die derzeitigen Bestimmungen sind so, daß bei nahezu alle Erkältungskrankheiten ein 
Abstrich gemacht wird. bei: 
1. Erkältungssymptomen, (auch bei Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinnes)  oder 
2. Kontakt zu einer Person, bei welcher der Coronavirus nachgewiesen wurde oder
3. Meldung „erhöhtes Risiko“ in der Corona Warn App       , gehen Sie bitte 
direkt mit Mundschutz und Chipkarte in eine der folgenden  Abstrichstellen :
  • zentrale Abstrichstation Halle, Gelände der Universität Halle, Eingang Straße der Opfer des Faschismus:                                                                                                        Mo, Mi, Fr, Sa und So 09.00 Uhr – 14.00 Uhr   +    Die und Do 09.00 Uhr – 17.30 Uhr
  • Fieberambulanz Halle-Neustadt, Neustädter Passage 17a (vor Praxis Dr. Benecke): Mo, Die und Do: 09.00 Uhr – 11.30 Uhr  +   Mitt 13.30 Uhr – 16:00 Uhr
  • Fiebersprechstunde, Praxis Dr. med. Frank Ackermann, Jägergasse 1:                        Mo – Fr  8.00–11.00Uhr  +  Mo 13.00– 16.30Uhr

(Dort werden Sie fürs erste versorgt. Falls dort keine Krankschreibung möglich ist, rufen Sie uns an!) Wir möchten Sie bitten,  eine der oben genannten Abstrichstationen aufzusuchen. Falls Ihnen das nicht möglich ist, wäre das auch bei uns möglich. Wir bitten Sie dahingehend unbedingt um vorherige INFO , gleich bei Ihrer Anmeldung am Tresen. Weitere Arztpraxen, die Coronaabstriche machen, bzw. wichtige Hinweise und Adressen zur Corona-Handhabung in Sachsen-Anhalt finden sie auf dem neuesten Stand bereits auf der ersten Seite der Kassenärztlichen Vereinigung unseres Bundeslandes:   www.kvsa.de (Stand 05.05.2021)